Das macht sich ganz von alleine …

Vorwort zu FANDOM OBSERVER 259, Januar 2011

Manfred Müller

Nein sagen ist eine Kunst, die ich eigentlich ganz gut beherrsche. Ich sage ohnehin nur dann gern Ja, wenn mich jemand, den ich mag, um einen Gefallen bittet. Deshalb ist es eine Strafe, mit dem Herausgeber des Fandom Observer befreundet zu sein: einmal im Jahr fragt er an, ob ich nicht eine Ausgabe machen könne. 2009 habe ich es geschafft, Nein zu sagen. Vielleicht mochte ich ihn damals nicht so sehr, möglicherweise, weil ich ihm Geld schulde. Nein, ich glaube, er hat mich 2009 einfach übersehen, oder ich habe einfach nicht geantwortet. Mein E-Mail war kaputt, ja, das war’s.

2010 hatte ich weniger Glück. Ich war sogar so doof, einzuwilligen, die Dezember-Redaktion zu übernehmen. Das geht mal gar nicht: alle Kinder sollen Geschenke bekommen, Überstunden ohne Ende, Schnee in Massen, Bahnfahren statt radeln. Das dauert …

Oh, ich war schlau! Ich habe mir gedacht: Laß doch das verdammte Internet das Heft füllen! Ich weiß ja sowieso nicht, was abgeht, ich bin gafia. Also habe ich flugs einen Twitter-Account eröffnet (@fandomobserver) und mich wochenlang mit News und Gequatsche berieseln lassen. Dumm nur: das rieselt so sehr, das ist richtige Arbeit, die Nachrichten herauszufiltern!

Dafür sind gleich ein paar Geschichten hier gelandet, die Titelgeschichte stellt den prototypischen vernetzten Multifan des 21. Jahrhunderts vor: Cynx. Jetzt muß ich mich nie mehr fragen, wohin eigentlich das Fandom verschwunden ist, wenn ich alle zwei Jahre vor dem Jugendpark stehe und mit alten Bekannten ein Bier trinke, während wir euch beim Schlurfen zuschauen. Unten seht ihr – richtig! – einen frischen Langer. Ich sitze an der Quelle, ätsch. Ich hoffe, ich muß den Cartoon nicht erklären … Jedenfalls wünsche ich euch allen ein ganz hervorragendes Jahr 2011!

Bleibt gesund und amüsiert euch gut!

Manfred Müller

Download: Fandom Observer 259

P.S.: 21. Februar: So langsam nimmt dieser Blog Form an. Auch das ist so eine Sache, die sich angeblich „ganz von alleine macht“: 5-Minuten-Installation, Artikel erstellen ohne HTML-Kenntnisse, wunderbar … In zwei Wochen soll alles fertig sein, dann kommen die Gäste. Ich hoffe, bis dahin ist alles eingerichtet …

Cartoon FO 259

(Cartoon: Matthias Langer)


 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Editorial und getaggt mit , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier hast Du nichts zu melden …