Paradise 82

Paradise 82Das wieder sehr schöne PARADISE ist diesmal überschattet vom Tod eines langjährigen Mitglieds. „Shadow“ war immerhin 19 Jahre, seit PARADISE 19 dabei und auf den Klubcons ein gern gesehener Gast. Roland war gelernter Koch, und in seiner Pension „Roglermühle“ fand im Jahre 2002 der allererste Fichtelcon statt. Da kann man erahnen, welche Erinnerungen bei den Klubmitgliedern wach werden. Und das trifft einen ja dann auch in besonderem Maße. Auf 6 Seiten Nachruf ist Roland nochmal auf einigen Fotos von den fast schon familiären Treffen zu sehen.

Berichte zum Austria-Con 2010 gibt es nicht nur im Paradise selber, sondern es gibt auch noch einen kürzeren Bericht im 32 seitigen (alles in Farbe und Bunt) Paradise-Extra, in dem der Hauptteil dem 5. Fichtelcon gewidmet ist. Und als ob das noch nicht genug wäre, gibt es auch noch eine DVD mit Fotos von den beiden Veranstaltungen. Da hat sich die Redaktion wieder mal viel Mühe gemacht.

Amüsant ist der Beitrag von Commander Kurt K.: Man kann so allerhand erleben, wenn man seiner Tochter für den Biounterricht einen lebenden Fisch zu besorgen versprochen hat. Und was macht man danach mit ihm? Erst recht eine knifflige Frage für den Fisch. Besonders in der Vorweihnachtszeit – wenn man dummerweise ein Karpfen ist.
Die Storyschreiber unter den Mitgliedern sind selbstverständlich auch wieder vertreten. Zusätzlich gibt es noch die Storys, die den 6. und 7. Platz im Peter-Terrid-Storywettbewerb belegten.

Klaus G. Schimanski

Bezug: TCE
108 Seiten DIN A5, € 5,- (+ € 1,20 Versand)

Nachtrag: Der Karpfen kam nicht zu Schaden und wurde in einem garantiert nicht von Anglern frequentierten Teich freigelassen.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Abgelegt unter Fanzines und getaggt mit , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier hast Du nichts zu melden …