Amazon läßt .epub auf dem Kindle zu

Amazon to Allow ePub eBooks on the Kindle e-Reader | Good E-Reader Blog – ebook Reader and Tablet PC News.

Kindle ReaderLaut goodereader.com haben vier Verlagshäuser bestätigt, daß Amazon ihnen in der letzten Woche die Option eingeräumt hat, Inhalte auf dem Kindle nicht nur im .mobi-Format zu veröffentlichen, sondern auch im .epub-Format. Andere Verlage haben das inoffiziell bestätigt.

Schon jetzt werden in den USA mehr eBooks als gedruckte Bücher verkauft. Mit der Öffnung für das offene .epub-Format könnte Amazon seine marktführende Stellung, die es mit dem Kindle-Reader jetzt schon erreicht hat, noch weiter ausbauen. Gerüchteweise könnte sich das Unternehmen sogar ganz vom hauseigenen Format verabschieden. Demnächst seien beim Kindle und im Amazon-Store größere Änderungen zu erwarten – Amazon kommentiert die Gerüchte bislang nicht.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Nachrichten, Verlage und getaggt mit , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Amazon läßt .epub auf dem Kindle zu

  1. derjanni sagt:

    Cool. bisher muss man ja immer nervig konvertieren (siehe hier http://www.kammerath.net/epub-auf-kindle.html) – dann hat das ja vielleicht endlich mal ein Ende :-)