Bastei Lübbe kauft drei weitere Romane von Jay Lake

[sale] German rights to several novels | jlake.com.

Jay Lake teilt in seinem Blog mit, daß es seiner Agentin Jennifer Jackson (Donald Maass Literary Agency) gelungen ist, drei Romane an Bastei Lübbe zu verkaufen: „Escapement“, „Pinion“ und „Green“. Der Vertrag umfaßt die Rechte für Buch, eBook und Hörbuch.

Jay Lake - EscapementJay Lake - PinionJay Lake - Green

„Escapement“ ist der zweite Band der Mainspring-Reihe: Im namensgebenden ersten Band (dt.: „Die Räder der Welt“, Bastei-Lübbe, ISBN: 978-3-404-20656-8) muß der Uhrmacherlehrling das Uhrwerk der Erde wieder aufziehen – Steampunk mal global betrachtet … „Pinion“ – auch als „Clockpunk“ etikettiert – beschließt die Mainspring-Trilogie, zu der sich Jay Lake, neben seiner Faszination für Religion, vor allem von Roger Zelaznys „Jack of Shadows“ inspirieren ließ (deutsch als „Jack von den Schatten“, Heyne, 1982).

„Green“ erschien 2009 bei Tor Books. Das Buch eröffnet eine Trilogie und erzählt die Geschichte der jungen Sklavin Green, die sich in die bessere Gesellschaft hochkämpft.

„Die Räder der Welt“ erscheint voraussichtlich im März 2012, die deutschen Übersetzungen von „Escapement“ und „Green“ sollen bis 2013, „Pinion“ bis 2014 erschienen sein.

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Autoren, Nachrichten und getaggt mit , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier hast Du nichts zu melden …