Achim Mehnert und Blitz lassen die PROMET wieder fliegen!

Raumschiff Promet - Von Stern zu Stern Band 1Der Kölner Science-Fiction-Autor Achim Mehnert meldet in seinem Blog, daß die Romanheftserie „Raumschiff Promet“ eine neue Chance erhält:

Künftig erscheinen, mit Band 1 beginnend, brandneue Geschichten unter dem Seriennamen RAUMSCHIFF PROMET – VON STERN ZU STERN, womit der Bogen geschlagen ist zum ursprünglichen, von Kurt Brand erdachten Titel. Da Jörg (Kaegelmann, Inhaber des Blitz-Verlages – d.Red.) und ich im Bereich Promet schon lange mal wieder etwas zusammen machen wollten, packten wir die Gelegenheit beim Schopf.
Ich habe dieser Tage das Manuskript für den ersten Band der neuen Buchreihe beim Blitz-Verlag abgeliefert. Der Handlungsablauf für die unmittelbare Fortsetzung existiert in meinem Kopf, und für die Bände 3 und 4 habe ich bereits die Eckdaten entworfen. Danach ist der erste Zyklus abgeschlossen, es sei denn, es ergeben sich zu viele offene Handlungsfäden, die einen fünften Roman erfordern. Das wird sich zeigen, wenn ich mit dem Schreiben der zweiten Zyklushälfte beschäftigt bin.

Der Autor Kurt Brand, der auch bei „Perry Rhodan“ aktiv gewesen war, hatte „Raumschiff Promet“ 1971 ins Leben gerufen. Der Blitz-Verlag versuchte in den 90er Jahren eine Neuauflage und wagte schließlich sogar eine Fortsetzung: 1997 schickte ein Team mit Thomas Ziegler an der Spitze die PROMET erneut ins All – mit dabei Achim Mehnert, der so wichtige Erfahrungen im Serienbusiness sammeln konnte. 2003 endete dieser Abschnitt, die Serie wurde umbenannt, Thomas Ziegler starb 2004, es folgte eine weitere Namensänderung – Entwicklungen, die Mehnert nicht mehr begleitete.

Der erste Schritt zum Neuanfang erfolgte beim ColoniaCon 2010, als Kaegelmann und Mehnert eine erneute Zusammenarbeit vereinbarten. Der erste Band von „Raumschiff Promet – Von Stern zu Stern“ erscheint im September unter dem Titel „Das Orakel von Chron“ mit einem Titelbild von Lonati. Wir wünschen guten Flug!

-> Meldung in Achims Blog

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Nachrichten, Verlage und getaggt mit , , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier hast Du nichts zu melden …