Golem 91

Golem 91Wie immer auch grafisch ein Schmankerl. GOLEM 91 bringt vier Kurzgeschichten von Gabriele Behrend („Improvisationen für S“), Gerald Meyer („Schulfrei“), Udo F. Rickert („Cut up“) und Thomas Templ („Toys“).
Die Nr. 92 ist schon vorbestellbar und bringt Storys über eine seltsame Sportart, tote Piraten sowie Dackel und Frösche. Hier kann ich nur sagen: Gedruckt wirkt ein Zine einfach besser! Alte Ausgaben bekommt man noch als kostenloses PDF auf der Webseite. Das ist aber etwas für Zuspätkommer und bringt nur den halben Genuss.

Klaus G. Schimanski

GOLEM 91
SFC Tunderbolt
Redaktion: Uwe Post, Schliemannstr. 31, 40699 Erkrath
28 Seiten, Farbdruck, DIN A5, € 2,-

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Abgelegt unter Fanzines und getaggt mit , , , , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Golem 91

  1. Mag ja sein, dass die alten Ausgaben den Genuss schmälern – aber gibts die neue Ausgabe denn auch als PDF zu einem erschwinglichem Preis? Nach Blick auf die Webseite: Nö. Also dann muss mein Sony-eBook-Reader mit altem Kram gefüttert werden…
    Ad Astra

  2. Uwe sagt:

    Bisher lohnt sich für uns das Anbieten einer Kauf-PDF-Version nicht. Wenn Du, Christian, aber 10 Freunde anschleppst, die ebenfalls eine solche kaufen würden, überlegen wir’s uns ;-)