Guter Einstand: Kevin Hearne – „Hounded“

Kevin Hearne - „Hounded“Atticus ist Druide, über 2.000 Jahre alt und lebt in Arizona. Warum er nicht in England lebt? Erst kamen die Römer, dann die Christen und zwischendurch hat er noch ein magisches Schwert ‚gefunden‘, dass eigentlich einem keltischen Gott gehört. Da es in Arizona eher wenig keltische Götter … eigentlich generell wenig Götter gibt, ist dort ein schönes Plätzchen, um seine Ruhe zu haben und unterzutauchen. So dachte es sich Atticus eigentlich, schlug seine Zelte auf, eröffnete seinen okkulten Buchladen und rettete einen irischen Wolfshund aus dem Tierheim. Nur will dieser keltische Gott sein magisches Schwert wirklich wiederhaben, auch nach all den hunderten Jahren die zwischenzeitlich verstrichen sind. Und nun hat er Atticus dummerweise in Arizona aufgespürt.

Zusammen mit der Morrigan, der keltischen Todesgottheit (es hilft der eigenen Lebenserwartung ungemein, eine Todesgottheit auf seiner Seite zu haben, ansonsten wird es recht schwierig, 2.000 Jahre und älter zu werden), seinen Anwälten, die der gerne benutzten Beschimpfung von Blutsaugern und Hundesöhnen insofern entsprechen, als daß es sich um einen Vampir sowie ein Pack Werwölfe handelt, einer vom Geist einer indischen Hexe besessenen Barkeeperin sowie, um die Sache abzurunden, einer Gruppe polnischer Hexen stellt er sich dem Gott und seinen zahlreichen Lakaien entgegen.

Es gibt die üblichen Verdächtigen im Urban-Fantasy-Bereich, aber weder der Autor noch der Hauptcharakter nehmen sich allzu ernst, der Wolfshund spricht, wenn auch nur telepathisch, mit seinem Druidenherrchen und allein dessen Faszination mit Pudel-Hündinnen, Filmen und Menschen im Allgemeinen lassen die Seiten nur so an einem vorbeifliegen und flugs zum Ende mit, natürlich, epischem Showdown kommen. Ein Marvel-Comic in Buchform, schlicht und ergreifend.

Definitiv ein guter Einstand in eine neue Serie mit viel Potential für weitere Fortsetzungen.

Colin Wagenmann

Kevin Hearne
„The Iron Druid Chronicles: Hounded“
Del Rey, Mai 2011, 320 Seiten
ISBN 0345522478

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Abgelegt unter Bücher und getaggt mit , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier hast Du nichts zu melden …