Monatsarchive: September 2011

30 Jahre PLOP – Impressionen von der Vernissage

Wiedersehensfreude paarte sich mit der Freude meiner Prinzessin über die Schokotaler auf dem Buffet, Anekdoten machten die Runde (immerhin wurde PLOP von Heike Anacker tief im vorigen Jahrhundert gegründet) und der erste Mäzen und Sponsor des Fanzines, Heikes Vater Walter, konnte live und in Farbe besichtigt werden. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Fanzine | Getaggt mit , , , , , , ,
1 Kommentar

Pessimistisch gefärbt: Andreas Eschbach – „Herr aller Dinge“

Mit „Herr aller Dinge“ legt der Autor seine bisher umfangreichste Arbeit vor. Auf satten 688 Seiten erzählt Andreas Eschbach die Geschichte des genialen Wissenschaftlers Hiroshi Kato und der Diplomatentochter Charlotte Malroux, die sich als Kinder in Japan kennen lernen, und deren Schicksale untrennbar miteinander verbunden scheinen, die aber einfach nicht zueinander finden. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Bücher | Getaggt mit ,
2 Kommentare

München: Phantastische Vereinsgründung

Mit Pizza, Pasta und S.Pellegrino ist am 25. September 2011 in der Allacher Trattoria »Olive« der Verein »Die Phantasten« aus der Taufe gehoben worden. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Clubs, Nachrichten | Getaggt mit , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Hornsignale 299

Was mit der langweiligen strategischen Erwägung begann, Clanthons Hauptstadt Peutin solle einen Antrag stellen auf Aufnahme in den mächtigen Städtebund von Ranabar, damit Clanthon nicht länger von der Gnade seiner Nachbarn abhängig wäre, führte zu dem Problem, daß niemand die Urkunden entziffern konnte, die daraufhin eintrafen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Fanzines | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

Hornsignale 298

Was wie eine dröge Kapitelüberschrift in einem Rollenspielkompendium aussieht, ist in Wirklichkeit das Ergebnis vieler Gespräche und durchaus witziger Entwicklungen … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Fanzines | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

Mitreißend von der ersten Szene an: „Super 8“

»Super 8« ist ein Film, der mich von der ersten Szene an mitgenommen hat. Er erinnert an das klassische Erzählkino der 1980er Jahre, an Meisterwerke wie »Stand by me – Das Geheimnis eines Sommers« (1986) oder »Die Goonies« (1985). Lies weiter!

Veröffentlicht unter Filme | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

Curt-Siodmak-Preis 2011 – Tron-Doppelbox zu gewinnen!

Der Science-Fiction-Club Deutschland sucht wieder nach dem besten Film und der besten Fernsehserie des Genres. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Clubs, Nachrichten | Getaggt mit , ,
Kommentare deaktiviert

Für zwischendurch: „13“

»13« erzählt die Geschichte des von Sam Riley gespielten Elektrikers Vince Ferro, der durch Zufall ein Gespräch seines Nachbarn belauscht, in dem dieser behauptet, in Kürze mit etwas Glück an viel Geld zu kommen … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Filme | Getaggt mit , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Gelungenes Crossover: „Shadowland“

Die Geschichte um einen dunklen Daredevil (passend nun im schwarzen Kostüm) wird sehr gut erzählt, und das gilt sowohl für den Aufbau der Geschichte als auch für die Zeichnungen von Billy Tan in Shadowland bzw. Roberto de la Torre & Marco Checchetto in Daredevil. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Comics | Getaggt mit , , , , , , , , , ,
Kommentare deaktiviert

FOLLOW 411

Hier das Kontrastprogramm zu FOLLOW 410: über 100 Seiten weniger, schwarzweißer Umschlag (mit einer sehr schönen Zeichnung von Saskia Botsch) und nur 18 Clanbeiträgen von 17 Gruppen … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Fanzines | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert