Ihr entscheidet: Worüber sollen wir berichten?

Perry-FanFandom ist nicht gleich Fandom. Für den einen ist Fantasy Dreck, die anderen finden, daß es jenseits von „Perry Rhodan“ nichts zu entdecken gibt. Dabei hat jedes Fandom seine spannenden und menschlichen Seiten.
Der FANDOM OBSERVER hat seinen Ursprung im Science-Fiction-Fandom; das Blatt stammt aus dem Zeitalter der Papierfanzines, die heute fast ausgestorben sind. SF war die reine Lehre, alles übrige … naja, lassen wir das. Im Netz gibt es diese Schranken nicht mehr, die FO-Redaktion möchte nichts Spannendes verpassen. Darum brauchen wir eure Hilfe!

Nehmt an unserer Umfrage teil und sagt uns, über welches Fandom wir berichten sollen! Was ist euch am liebsten? Ihr könnt so viele Antworten angeben, wie ihr wollt. Sollten wir ein Genre übersehen haben: schreibt uns einen Kommentar unter diesen Beitrag – wir tragen es nach. Sagt uns auch, warum ihr dieses oder jenes Fandom bevorzugt!

Wir freuen uns auf eure Rückmeldung!

P.S.: Auch wenn das Wissen darum, wie man eine technisch so einfache Umfrage verfälschen kann, weit verbreitet ist, würden wir uns trotzdem sehr freuen, wenn jeder von euch nur einmal abstimmt. Danke!

Über welches Fandom sollen wir berichten?

Ergebnis anschauen

Loading ... Loading ...
 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Fandom und getaggt mit , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Ihr entscheidet: Worüber sollen wir berichten?

  1. molosovsky sagt:

    Ergänzungen: ich finde es immer interessant (und manchmal auch schön), wenn die Szene Texte zu Themen wie Genre-Theorie, sowie Geschichte, Tradition, Kritik (ect pp ff) bzgl. verschiedener Phantastik-Spielarten hervorbringt.

  2. Ja, das finde ich auch interessant. Aber dafür bin ich bestimmt der falsche Müller. Kennst Du einen Müller, der sowas drauf hat und uns helfen könnte?

  3. molosovsky sagt:

    Ha! Gekonnt über Bande gespielt, Herr Müller.

    Natürlich würde ich gerne mal (wieder) was für FO machen, bzw. ich wäre schon vor längerem ein Spartenredakteur für FO geworden, wenn ich mehr Zeit hätte.

  4. Der Konjunktiv ist der Feind des Fanzinemachers. Wenn ich nur 5 Prozent Deines Schriftgutes auf unsere Seiten lenken könnte, würde das unser liebstes Schmierblatt in ganz neue Dimensionen hieven …

    Hier also die Bitte an alle Mitleser:
    Wenn ihr wie ich dafür seid, daß molosovsky uns mit Beiträgen unterstützt, dann schreibt ihm bitte eine freundliche Nachricht! Vielen herzlichen Dank!