Cory Doctorow liest in München!
Wir verlosen zwei Plätze …

Cory Doctorow

Cory Doctorow, Buchmesse Leipzig 2010
(Foto: Amrei-Marie)

An Cory Doctorow kommt kein Netizen vorbei. Selbst, wenn man ihm bei Twitter nicht folgt – irgendwann beglückt irgendjemand seine Follower mit einem Retweet von @doctorow. Der kanadische Science-Fiction-Autor und Vielblogger gilt als „big voice“ im Netz, schreibt seit zehn Jahren bei Boing Boing, ist Mitglied der Electronic Frontier Foundation, Mitgründer der Open Rights Group, politisch aktiv, immer auf den Barrikaden gegen Zensur und Unterdrückung. Fast 200.000 Follower honorieren das.
Bekannt wurde der Autor, der einzelne Romane unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht hat, in der SF-Szene mit spannenden Near-Future-Szenarien, die sich immer wieder auch mit der Entwicklung und den Auswirkungen der weltweiten Vernetzung beschäftigen.

Nun holt Lovelybooks Doctorow für eine Lesung nach München:

Am Mittwoch, 9. November 2011 ab 19 Uhr gibt es bei der Literaturcommunity LovelyBooks.de eine ganz besondere Livestream-Lesung für alle Science Fiction Freunde. Der amerikanische Kult-SF-Autor Cory Doctorow wird uns in München besuchen und aus seinem neuen Buch „For the win“ lesen. Das Beste dabei: Cory Doctorow wird live Zuschauerfragen beantworten, die ihm während der Lesung über Facebook und Twitter (#lblive) gestellt werden können. Unter allen Fragestellern verlosen wir fünf signierte Exemplare von „For the win“.

Möchtest Du lieber live in München dabei sein, anstatt vor dem Rechner zu hocken? Nichts leichter als das! Schreib einfach bis zum 1. November 2011, 24 Uhr, einen Kommentar unter diesen Beitrag – „Hier!“ genügt (Spam-Kommentare werden übrigens sofort ausgeschlossen). Die Redaktion lost anschließend einen Gewinner aus (E-Mail-Adresse nicht vergessen!), der dann in Begleitung die Lesung im Lovelybooks-Gartenhaus (Schleissheimer Str. 26, 80333 München) besuchen kann – fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Links

Über „FOR THE WIN“

Spiel um dein Leben – sonst tun es andere …. Überall auf der Welt boomen die Online-Rollenspiele. Für den sechzehnjährigen Wei-Dong in L. A. sind sie die einzige Ablenkung vom nervigen Schulalltag und den Ansprüchen seiner Eltern. Als er wieder einmal beim heimlichen Zocken erwischt wird, gerät die Situation außer Kontrolle. Seine Eltern wollen ihn in ein Internat stecken, und Wei-Dong flieht Hals über Kopf. Ganz auf sich gestellt, muss er plötzlich sein Hobby zum Beruf machen. Dabei geraten er und seine Online-Freunde ins Blickfeld von verbrecherischen Goldfarmern – einer Mafia von dubiosen Geschäftemachern, die junge Computerspieler unter sklavenähnlichen Umständen ausnutzen, um deren virtuelle Beute für viel Geld weiterzuverkaufen. Für Wei-Dong und seine Freunde in der weltweiten Gamer Community beginnt ein abenteuerlicher Kampf um ihre Zukunft und ihr Recht auf Fairness und Menschenwürde …

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Autoren und getaggt mit , , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Cory Doctorow liest in München!
Wir verlosen zwei Plätze …

  1. Mitch sagt:

    Hier!

  2. Chris sagt:

    Hier! :)

  3. Die Würfel sind gefallen …

    Der Gewinner unserer Verlosung heißt … Chris!

    Herzlichen Glückwunsch! Eine E-Mail mit allen Einzelheiten ist unterwegs.