Anne McCaffrey († 21.11.2011)

Anne McCaffrey

Anne McCaffrey bei einer Signierstunde (Foto: Anna Creech, (CC BY-SA 2.0))

Die US-amerikanische Schriftstellerin Anne McCaffrey ist am 21. November 2011 im Alter von 85 Jahren verstorben. Einem breiten Publikum wurde sie vor allem durch ihren Zyklus um die „Drachenreiter von Pern“ bekannt, in dem sie Fantasy mit Science-Fiction-Elementen verknüpfte.

1926 in Cambridge, USA, geboren, wanderte sie 1970 nach Irland aus. Ihr erster Roman, „Restoree“, erschien 1967. Berühmt wurde sie jedoch vor allem mit ihren Romanen um die Drachenreiter von Pern. Sie war die erste Autorin, die einen HUGO gewann (1968) und ein Jahr später auch die erste, die den Nebula Award erringen konnte. 2006 schließlich wurde sie in die Science Fiction Hall of Fame aufgenommen.

Quelle: Galleycat

Links

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Autoren, Nachrichten und getaggt mit , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Anne McCaffrey († 21.11.2011)

  1. Pingback: R.I.P Anne McCaffrey

  2. Nina sagt:

    Ich habe McCaffreys Drachenreiter gerne gelesen. Schade finde ich, dass man wohl kein Foto gefunden hat, wo sie etwas freundlicher dreinschaut. Muss ja nicht wie ein Supermodel wirken (als geniale Autorin hat sie das gar nicht nötig), aber wie gesagt, es gibt sicher nicht nur Fotos, wo sie aussieht, als würde sie gleich beißen …

  3. So kurz nach Mitternacht und auf die Schnelle behilft man sich halt mit Bildern, die unter CC-Lizenzen zur Verfügung stehen. Ich habe unter Fans, die internationale Cons besucht haben, nach verwendbaren Bildern gefragt, doch da ist Geduld angesagt.

    Sollte der erbetene Nachruf eintreffen, wird sich da hoffentlich schon was ergeben haben.