Frisch vom WonderCon: 5 Minuten LOCKOUT

Anläßlich des WonderCon am vergangenen Wochenende stellten eine ganze Reihe von Produktionen spezielle Teaser, Trailer und Ausschnitte aus kommenden Filmen vor. Einer davon ist „Lockout“, an dessen Drehbuch auch Luc Besson mitgeschrieben hat: einem zu Unrecht wegen Spionage gegen die USA Verurteilten wird die Freiheit angeboten, wenn er einwilligt, die Tochter des Präsidenten zu befreien. Die befindet sich in einem Weltraumgefängnis, das gerade von den Insassen übernommen wurde …

Der Ausschnitt hat schon einiges zu bieten: Hauptdarsteller Guy Pearce muß schwierige Situationen bestehen, die von Maggie Grace dargestellte Präsidententochter ist dem Tod näher als dem Leben und die bösen Jungs sind wirklich böse.
Kinostart ist am 13. April, auf deutschen Leinwänden ist „Lockout“ ab dem 10. Mai zu sehen. Regie führten James Mather und Stephen St. Leger.

Links

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Kino und getaggt mit , , , , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier hast Du nichts zu melden …