Tagesarchive: 11. April 2012

Atlantis wird phantastisch!

phantastisch! 46 Achim Havemann mag nicht mehr: 46 Ausgaben phantastisch! hat der Wendländer mit dem trockenen Humor seit 2001 herausgegeben, nun wechselt Deutschlands einziges professionelles Science-Fiction-Magazin samt Redaktion den Stall. Ab Juli 2012 erscheint das Heft in Guido Latz’ Atzlantis-verlag, weiterhin betreut von Chefredakteur Klaus Bollhöfener. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Magazin, Nachrichten | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

Aethercircus: Keine Genehmigung
für Steampunk-Festival

Logo AethercircusDas für Ende April angesetzte Aethercircus-Festival in Stade hat ganz plötzlich seinen Veranstaltungsort verloren: die Genehmigung zur Nutzung der Festung Grauerort wurde verweigert. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Cons, Nachrichten | Getaggt mit , ,
3 Kommentare

Grundlos gescheitert:
China Miévilles »Embassytown«

China Miéville - „Embassytown“China Miévilles Roman „Perdido Street Station“ hat mich damals umgehauen – wegen seiner Sprache, wegen seiner Einzigartigkeit und vor allem wegen seines Ideenreichtums jenseits aller Fantasyklischees. Seither hat Miéville alle möglichen Genres ausprobiert, überall mit dem Anspruch, mit einer bekannten Struktur etwas Neues zu erschaffen, meistens mit Erfolg. Dann kam „Embassytown“. China Miévilles Versuch, den klassischen Science-Fiction-Roman neu zu erfinden ist meines Erachtens grandios gescheitert und lässt mich als Fan mit der Frage zurück, ob ich den Autor überschätzt habe. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Bücher | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert