Tagesarchive: 9. Mai 2012

Damien Walter: »Autoren müssen ihre Fans respektieren, oder sie werden scheitern«

Was für ein schönes Fundstück im Onlineangebot des GUARDIAN: »Fandom matters: writers must respect their followers or pay with their careers«. Kolumnist Damien Walter wirft einen Blick auf das Fandom om Netz und konstatiert, daß schon im frühen Web, als die eine Hälfte Porno-Content war, die andere Hälfte aus »Star Trek«-Fanseiten bestand. Seiner Meinung nach sind gerade Science-Fiction-Leser oft vorne dabei, wenn es um technische Entwicklung geht, „weil das zu ihrer DNS gehört“. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Fans | Getaggt mit , , , ,
3 Kommentare

Eine Wagenladung Coolness – »The Avengers«

„Avengers“ Es geht – wie kann es bei einer Ansammlung von so vielen Marvel-Charakteren auch anders sein – mal wieder um das Schicksal der Welt. Wer »Captain America« gesehen hat, erinnert sich bestimmt noch an den Tesserakt, ein aus dem Reich Asgard stammendes, würfelförmiges Artefakt, das ungeheure Energiemengen speichert. Nun stellt sich heraus, dass das Objekt unter anderem auch ein interdimensionaler Portalöffner ist, und in dieser Funktion den Chitauri, einer außerirdischen Kriegerrasse, den Weg zur Eroberung der Erde ebnet. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Filme | Getaggt mit , , , , , , , ,
2 Kommentare

Kurd-Laßwitz-Preis 2012: Eschbach, Haubold, Preuss, Müller-Klug

Andreas EschbacDie Preisträger des diesjährigen Kurd-Laßwitz-Preises stehen fest: Andreas Eschbach, Frank Haubold, Paolo Bacigalupi, Jasper Nicolaisen & Jakob Schmidt, Alexander Preuss, Till Müller-Klug, Helmuth Mommers und – postum – Hans Joachim Alpers. 83 deutsche SF-Schaffende haben gültige Abstimmungsbögen eingereicht; je Kategorie durften Punkte von 1 bis 5 vergeben werden. Lediglich in den Kategorien Hörspiel und Übersetzung ins Deutsche bestimmte jeweils eine achtköpfige Jury aus Fachleuten den Gewinner. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Awards | Getaggt mit , , , , , , ,
Kommentare deaktiviert