Aus dem Rauchersalon ins TV – Bericht von der Mannheimer Zeitschneise

Steampunk ist ein gefundenes Fressen für visuelle Medien, einfach, weil es was zu gucken gibt und auch zum Anfassen, abgedrehte Retro-Mods von Alltagsgegenständen zum Beispiel. Johanna Sievers, die im Forum des Clockworker-Blogs, dem Rauchersalon aktiv ist, beantwortete in der ARD-Sendung In.Puncto freundlich unbedarfte Fragen zum Thema. Bebildert ist der Beitrag mit Aufnahmen von der „Zeitschneise“ in Mannheim, einem Steampunk-Treffen im Café Nelson. (Schon nett, wenn man alte Bekannte im neuen Gewand sieht!) Wunderbare Maschinen, liebevoll zusammengestellte Kostüme und Accessoires und ein paar Gedanken, die vielleicht zur Nachhaltigkeit anregen …

-> Ausführlicher Bericht zur „Zeitschneise“ beim Clockworker

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Fans und getaggt mit , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hier hast Du nichts zu melden …