Deutscher Phantastik-Preis 2012: Nominierungsrunde gestartet

Emblem Deutscher Phantastik-PreisGestern meldete Guido Latz auf phantastik-news.de:

Die Nominierungsrunde zum Deutschen Phantastik Preis 2012 ist gestartet. Ab sofort kann jeder in den vorgegebenen Kategoren Vorschläge abgeben. Wie im Vorjahr hat eine Jury auch diesmal eine Vorschlagsliste erarbeitet. Die Nominierungsrunde läuft bis zum 1. Juli, die Hauptrunde läuft vom 14. Juli bis zum 31. August. Die Preisverleihung findet am 13. Oktober auf dem BuchmesseCon in Dreieich bei Frankfurt statt.

-> Hier geht es zum Abstimmungsformular …

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Awards und getaggt mit , , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Deutscher Phantastik-Preis 2012: Nominierungsrunde gestartet

  1. Nina sagt:

    Finde ich super, dass der Fandom Observer auf der Vorschlagsliste steht!

  2. Ich schwanke. Eigentlich würde ich jetzt sagen: „Du darfst nie wieder für uns schreiben, wenn Du für uns stimmst!“, aber da ihr alle so heiß drauf seid, könnte ich auch sagen: „Wehe, ihr stimmt nicht für den FO!“

    Aber eigentlich ist es nicht so wichtig.

  3. Nina sagt:

    Also ich gebs zu: Ich hätte den DPP schon gerne. Mal schauen. Auf der Vorschlagsliste ja was drauf. Aber ich kenn das, mal will man unbedingt, man will man seine Ruhe. Und wenn das nicht so wäre, hätte man nichts mehr zum Bloggen. ;-)