Matthias Langer: Fanzine-Versuchslabor

Matthias Langer: Fanzine-Versuchslabor


Es gibt kaum noch Fanzines, darum hat der FANDOM OBSERVER wohl auch keinen Fanzineredakteur mehr – einst vielleicht das wichtigste Amt in der ganzen Redaktion. Herbert Stumpe, Udo Emmerich, Klaus N. Frick, Kurt S. Denkena, Dirk van den Boom, Dieter Braeg, Klaus G. Schimanski hießen die Helden des Fanzine-Versuchslabors, von den zahlreichen Zuträgern ganz zu schweigen. Am Ende mögen sie sich selbst hinweggetestet haben: Kaum jemand wagt es noch, ein Fanzine zu machen – es könnte ja von uns besprochen werden …

Ein echter Klassiker, dieser Cartoon von 1991, natürlich aus der Feder von Matthias Langer, erschienen (unter anderem) in FANDOM OBSERVER 35 (Mai 1992).

 

Das könnte Dich auch interessieren:

Über muellermanfred

Manfred schreibt seit 1989 für den Fandom Observer und hat das Heft von 1992 an ein paar Jahre lang als alleiniger Chefredakteur betreut. Kümmert sich heute vor allem um den FO im Internet. Beruf: Grafiker. Fährt gern Rad.
Abgelegt unter Cartoon und getaggt mit , , , . Setz ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Matthias Langer: Fanzine-Versuchslabor

  1. Jo sagt:

    “Stomp” ist ein tolles geschriebenes Geräusch.