Tag-Archive: Christian Montillon

PERRY RHODAN erreicht Band 2700!

Neuer Zyklus wird von Bestseller-Autor Andreas Eschbach eröffnet! Am 17. Mai 2013 erscheint Band 2700 der PERRY RHODAN-Serie. Für die Leser und Fans dieses nun seit unglaublichen 52 Jahren erfolgreichen Science Fiction-Phänomens aus deutscher Produktion, mag das ein »gewöhnliches« Jubiläum … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Nachrichten | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

FedCon XXI – Warten auf Shatner

FedCon XXI: WarteschlangeIm Mai 1992 fand die erste FedCon in Augsburg statt. Damaliger Gaststar: Walter Koenig. 20 Jahre später war die FedCon deutlich gewachsen und mittlerweile nach Düsseldorf umgezogen. Eins war geblieben: Walter Koenig als Gaststar.
Allerdings wurde in diesem Jahr der Name fast jedes Gaststars von einem in den Schatten gestellt und ein Großteil der Besucher hatte sich wegen ihm auf den Weg nach Düsseldorf gemacht – William Shatner. Der erfahrene Congänger konnte sich anhand des Programms ausrechnen, dass Shatner nicht vor Samstag in Düsseldorf auftauchen würde; und genoss somit die Ruhe vor dem Sturm, der nach der Halbzeit dann über die FedCon hereinbrechen sollte. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Cons | Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,
2 Kommentare

Perry Rhodan NEO: Die Zukunft beginnt von vorn!

a href=”http://www.fandomobserver.de/2012/01/perry-rhodan-neo-die-zukunft-beginnt-von-vorn/pr_neo-01/” rel=”attachment wp-att-7305″>PR NEO 1: Frank Borsch - „Sternenstaub“Perry Rhodan NEO greift die alte Handlung wieder auf und verlegt sie in das Jahr 2036. Natürlich ist der bemannte Flug zum Erdtrabanten nun kein erster mehr, sondern es existieren – optimistisch angenommen – Mondstationen. Und trotzdem kommen sie wieder an, die Außerirdischen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Verlage | Getaggt mit , , , , , , , , ,
3 Kommentare

Jeder Autor braucht Starthilfe

Kurzgeschichten sind schön, um sich selbst zu beweisen, dass man etwas veröffentlichen kann. Aber letztendlich will man mit einem Roman bei einem Verlag unterkommen. Am besten natürlich bei einem großen. Man will, dass das eigene Werk von mehr als der stolzen Verwandtschaft und ein paar Freunden gelesen wird. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Autoren | Getaggt mit , , , , , ,
1 Kommentar