Tag-Archive: Erik Schreiber

Marburgcon 2012: Familientreffen mit Zombies, Bestattern und Einhörnern

Der MarburgCon ist einer der kleineren Cons der Phantastik-Szene. Sehr klein und sehr familiär. Das Wort „Familientreffen“ hat an diesem Tag mindestens jeder zweite Besucher in den Mund genommen. Und doch hat der Con dieses Mal gleich mit mehreren Rekordzahlen aufzuwarten: „Wir hatten 85 Besucher“, strahlte Thomas Vaterrodt, einer der Organisatoren am Abend, nach dem Ende des offiziellen Programms. „Das war viel mehr als letztes Jahr.“ Auch die Ausstellerzahl ist gestiegen: 19 Verlage, Autoren und andere Phantastik-Schaffende fanden diesmal den Weg ins Bürgerhaus Niederweimar bei Marburg, im Vorjahr waren es nur elf. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Cons | Getaggt mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
1 Kommentar

Dunkel und blutig:
Groß & Schultes – »Im Schatten des Blutmondes«

Groß & Schultes - „Im Schatten des Blutmondes“ Gainas, ein Krieger aus dem Stamm der Gutani, erreicht Skiluros, die größte Stadt der bekannten Welt, die vom Glanz ihrer Vergangenheit lebt, einst Hauptstadt eines mächtigen Imperiums, das schon lange untergegangen ist. Nun beherrschen die wilden Ah’tain des Uldin Skeidh die Stadt. Auf die Nachricht, daß Schiffe sich der Küste nähern, verlassen die Ah’tain Skiluros und überlassen die Bewohner ihrem Schicksal, denn ihr Herrscher Uldin weiß, da segeln die Nachtschatten heran und sie tragen die Gier nach Blut in ihren Herzen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Autoren | Getaggt mit , , , , , , ,
1 Kommentar