Tag-Archive: FO263

Mondlandung 2015? Die Part-Time-Scientists schlagen zu

Im Jahr 2007 startete der bekannte Suchmaschinen-Konzern Google den „Google Lunar X-Prize“. Ein Wettbewerb, der private Raumflugaktivitäten fördern will. Veranstalter ist die von Peter Diamandis gegründete X-Prize Foundation – finanziert wird er von Google Inc. Das Preisgeld liegt bei insgesamt 30 Mio. US-Dollar. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Wissenschaft | Getaggt mit , , ,
2 Kommentare

Fanfiktion.de – für Reichtum, Macht und Ruhm!

Fanfiktion.de ist eine Plattform für so ziemlich alle Autoren und Leser im deutschsprachigen Raum. Es werden schließlich nicht nur Fanfictions archiviert, sondern auch Tausende von völlig eigenständigen Geschichten und Gedichten. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Foren | Getaggt mit , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Sucker Punch: lobotomisiert & nichtssagend

Zack Snyder, Regisseur, Produzent und teilweise Autor von Filmen wie „300“ und „Watchmen“, muss sich diese Richtlinie zu Herzen genommen haben. Er hat ein schönes Musikvideo gedreht (nicht sein erstes übrigens: er stand schon für Morrissey und My Chemical Romance hinter der Kamera) und nannte es „Su­cker Punch“. Warum es zwei Stunden lang ist und als Kinofilm verkauft wird, muss allerdings ein Rätsel bleiben. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Filme | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Sucker Punch: „Danger! Woman Driver!“

„Du trägst die Waffen in dir. Also kämpfe!“ das Mädchen Es ist eine (!) Zahl von vielen, die uns via Medien Tag für Tag überrollen. 700 000. In einen Zusammenhang gebracht, wird daraus vor unseren Augen ein „viel“ oder „wenig“. … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Filme | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Salman Rushdie – Der Zauberer von Oz

Wenn man Salman Rushdie nur auf „Die satanischen Verse“ reduziert, macht man einen Fehler. In diesem Band zeigt er sich als probater Kenner der Phantastik, gerade „Der Zauberer von Oz“ hat es ihm offensichtlich angetan. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Bücher | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

DORT.con 2011 – Wo war eigentlich Lars Adler?

Zwischenzeitlich ist es ja schon ein Ritual – der Besuch des Dortcons. Alle zwei Jahre im April. Der Ort ist auch schon seit ewig und drei Tagen derselbe und da es in 2009 mit der Fahrgemeinschaft gut klappte, stand dieses Jahr die Wiederholung an. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Cons | Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,
2 Kommentare

DORT.con 2011: Drei Lesungen für Herrn Müller

DORT.con 2011: Herr Müller besucht drei Autorenlesungen … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Cons | Getaggt mit , , , , , ,
Kommentare deaktiviert

DORT.con 2011 – Eindrücke von Peter

Natürlich ist der DORT.con mein erklärter Lieblingscon – zu welchem anderen SF-Treffen kann ich schon mit dem Fahrrad hinfahren? Dass es ein recht umfangreiches und vielfältiges Programm gibt, stört auch nicht weiter – es zwingt mich ja niemand hinzugehen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Cons | Getaggt mit , , , , , , , , , , , ,
Kommentare deaktiviert

Opulent mit kleinen Schwächen – Game of Thrones

s gibt Serien, die schon im Trend liegen, bevor sie überhaupt das erste Mal ausgestrahlt worden sind. Die neuen Medien ermöglichen Werbekampagnen, von denen in der heutigen Zeit kaum jemand verschont bleiben wird. Sei es, durch gezieltes Setzen von Promoted Tweets oder dem Servieren von Teaser-Trailern in wohldosierten Häppchen. Genau dies ist der Fall bei Game of Thrones. Lies weiter!

Veröffentlicht unter TV-Serien | Getaggt mit , , , ,
Kommentare deaktiviert

In eigener Sache: Doris Dressler gibt Chefredaktion ab

Nach vielen Jahren im Team der Chefredakteure hängt Doris Dressler den Job nun endgültig an den Nagel. Ihre erste Ausgabe als Chefredakteurin war die Nummer 85 – in den darauffolgenden Jahren erstellte sie 27 Ausgaben des Fandom Observer. Nachdem sich … Lies weiter!

Veröffentlicht unter Team | Getaggt mit ,
1 Kommentar