Tag-Archive: Gerald Meyer

Arcanum Fantasy-Verlag:
„Aegirs Flotte“ – ein Nachruf

Die Heftromanserie, die der Arcanum Fantasy-Verlag im Herbst 2010 gestartet hatte, war auf zehn Kurzromane angelegt. Das Thema: eine Fortschreibung der germanischen Mythologie nach der Endzeitschlacht Ragnarök und die Geschichte der überlebenden Götter und Menschen. Erschienen sind vier Teile: „Lokis Fluch“ von Thomas Vaucher“, „Odins Waisen“ von Tanja Rast, mein Roman „Die letzte Falkin“ und „Das Erbe Yggdrasils“ von Nathalie Gnann. Die weiteren sechs angekündigten Hefte werden nicht mehr erscheinen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Verlage | Getaggt mit , , , , , , , , , , ,
1 Kommentar

Golem 91

Wie immer auch grafisch ein Schmankerl. GOLEM 91 bringt vier Kurzgeschichten von Gabriele Behrend („Improvisationen für S“), Gerald Meyer („Schulfrei“), Udo F. Rickert („Cut up“) und Thomas Templ („Toys“). Lies weiter!

Veröffentlicht unter Fanzines | Getaggt mit , , , , , , ,
2 Kommentare