Tag-Archive: Joe R. Lansdale

Den Leser gefangennehmen: „Der Teufelskeiler“ von Joe R. Lansdale

Die Geschichte, die ein gealterter Richard Dale seinen Lesern erzählt, handelt von dem Ereignis bei dem er zum Manne wurde. Von einer Jagd auf den sogenannten Teufelskeiler, einem urwüchsigen Wildschwein, welches damals die Äcker der umliegenden Farmen verwüstete und zu einer Gefahr für alle wurde.
Auch vor der kleinen Farm der Dales macht der Teufelskeiler keinen Halt. Als er eines Tages einen Teil der Ernte verwüstet, Richard Dale fast umbringt und dessen hochschwangere Mutter zu Tode erschreckt, beschließt der Junge auf die Jagd nach diesem Biest zu gehen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Bücher | Getaggt mit , , ,
Kommentare deaktiviert

Brutal, rauh, kraftvoll: Joe R. Lansdale – „Kahlschlag“

„Kahlschlag“ spielt in Ost-Texas der 1930er Jahren. Die große Depression ist an diesem Landstrich, der als tiefste amerikanische Provinz anzusehen ist, nicht spurlos vorübergegangen. Die Zeiten sind hart und die Menschen haben nicht viel zum Leben. Es ist ein entbehrungs- und arbeitsreiches Leben das sie führen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Bücher | Getaggt mit , ,
Kommentare deaktiviert