Tag-Archive: Jost Hermand

Jost Hermand – „Der alte Traum vom neuen Reich“

Der Germanenkult kommt zum Zuge, Irre wie Herman Wirth werden gestreift und Atlantis bearbeitet. Wenn mein Wort auch so schön Stilett sein könnte wie seins! Ein eigenes Unterkapitel behandelt „Imperiale Ordens- und Gralsvorstellungen“ und die Seiten überschrieben mit „Science-fiction-Romane [sic!] im Dienst der deutschen »Weltmission«“ sollte man auf Cons auf Ziegenhaut geschrieben an die Wände hängen. Lies weiter!

Veröffentlicht unter Bücher | Getaggt mit , , , , , , ,
Kommentare deaktiviert